2012 - FF Kirchseeon-Dorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsätze
Einsätze 2012


Brand:

10.03. Kirchseeon Hochriesstraße; Zimmerbrand bei einem Mehrfamilienhaus. C-Leitung aufgebaut, 2 Atemschutzgeräteträger in Bereitstellung.

21.03. Kirchseeon Karwendelstraße; Fehlalarm, angeblicher Zimmerbrand mit Personenrettung stellte sich als angebranntes Essen heraus. Wasserversorgung aufgebaut, 2 Atemschutzgeräteträger in Bereitstellung.

21.04. Angeblicher Fahrzeugbrand am Spannleitenberg. Beim Eintreffen stellte sich heraus,dass das Fahrzeug durch Motorschaden liegengeblieben ist. Verkehrssicherung durchgeführt.

07.12. Kirchseeon Siedlerstraße; Brand einer Heizungsanlage, Brand beim Eintreffen bereits gelöscht.

10.12. Kirchseeon Deinhofener Straße; angeblicher Dachstuhlbrand stellte sich als Schmorbrand heraus. Kein Eingreifen erforderlich.



THL:

15.02. Kirchseeon Moos; Durch eine gebrochen Wasserleitung stand der Keller eines Einfamilienhauses ca. 15cm unter Wasser. Hauptwasserschieber zugedreht und den Keller mittels Tauchpumpe leergepumpt.

18.02. Kirchseeon Osterseeon; Keller nach Wasserrohrbruch unter Wasser. Beim Eintreffen kein eingreifen mehr erforderlich.

21.03. Verkehrsunfall auf der B304, Höhe Unterführung Ebersberger Straße. Eine Person in PKW eingeklemmt. 2-fachen Brandschutz sichergestellt, Unterstützung bei der Personenrettung, Verkehrsregelung durchgeführt.

13.04. Verkehrsunfall auf der B 304 am Spannleitenberg; Verkehrsabsicherung durchgeführt; Binden von auslaufenden Flüssigkeiten.

05.08. Kirchseeon-Dorf, Person aus Fenster gestürtzt. Ausleuchten des Landeplatzes für einen Rettungshubschrauber, anschließend Unterstützung der Polizei bei der Spurensicherung.

08.08. Sicherheitswache beim Lagerfeuerabend des Kirchseeoner Ferienprogramms in Eglharting.

08.10. Verkehrsunfall auf der B304, Höhe Schwimmbad; Auffahrunfall von zwei Sattelzügen, Binden und Aufnehmen von auslaufenden Flüssigkeiten; Verkehrsregelung durchgeführt.

28.10. B 304 Spannleitenberg Richtung Ebersberg; Baum über Fahrbahn; kein Eingreifen mehr erforderlich.

12.11. Angebliche Ölspur vom Terrassenhaus bis zum Ford Autohaus. Kein Eingreifen erforderlich.

12.11. Verkehrsabsicherung/Sicherheitswache: St. Martinszug der Kindergarten „Zauberwald“ und "Dachsbau"

 
11.10.2017
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü